Rote-Bete-Brot: überzeugt sogar Gemüse-Muffel🤩

Zutaten

  • 300g Mehl (Hälfte Dinkel - Hälfte Dinkelvollkorn)

  • 125g #roteBete (Rohnen)

  • ca. 80ml Wasser lauwarm

  • 1/2 Würfel frische Hefe

  • 1/2 Teelöffel Zucker

  • 1 Knoblauchzehe (optional)

  • 1 Esslöffel Olivenöl

  • Salz, Pfeffer & getrockneter Thymian

  • grob gehackte Walnüsse


Zubereitung

  1. In einer Schüssel die Hefe mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und gut umrühren

  2. Die gegarte rote Bete mit dem Stabmixer pürieren

  3. Mehl, Olivenöl, Salz sowie pürierte rote Bete zum Wasser-Hefe-Gemisch hinzugeben; gepresste Knoblauchzehe, getrockneter Thymian, Pfeffer und Walnüsse ebenfalls dazugeben

  4. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten & den Teig über Nacht in einem luftdicht verschließbaren Behälter gehen lassen

  5. Backrohr auf 200° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen (Schüssel mit heißem Wasser auf den Boden des Backrohrs stellen)

  6. Brotlaib formen, Brot einschneiden und mit etwas Wasser bepinseln

  7. ca. 40-45 Minuten backen (Stäbchenprobe)

Tipp: Mir schmeckt das Brot am besten mit Frischkäse oder etwas Topfenaufstrich😋


Gutes Gelingen❣️





5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen