Was wäre Ostern ohne 'Oster-Eier'?

Aktualisiert: Juni 30

Das OsterEI - ob als Schokolade oder als bunt gefärbtes Hühnerei – es gehört zu Ostern einfach dazu😊


Das Hühnerei 🥚 enthält biologisch wertvolles Eiweiß, das sehr gut verdaulich ist. Daneben hat das Ei aber noch mehr zu bieten: es ist ein guter Lieferant an Calcium, Phosphor, Magnesium, Kalium, Eisen, Zink, Jod, Fluor und Selen. Dazu kommen die Vitamine A, B2, B12, D, E und Folsäure. Aber: es enthält auch Cholesterin.


❗️ Achte beim Kauf auf die Qualitätsunterschiede, denn Ei ist nicht gleich Ei. Bevorzuge lieber Freiland- und Bio-Eier, denn sie haben einen höheren Anteil an Omega-3-Fettsäuren als jene der Bodenhaltung.


In Summe ist das Ei ein kleines Kraftpaket💪


Im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung ist es über einen kurzen Zeitraum – so wie es nun zu Ostern der Fall ist – durchaus vertretbar, mehr Eier zu konsumieren als sonst.


Ei, wie fein - ich wünsche dir ein schönes Osterwochenende!🐣🐰🥚


Bis bald!

Melanie🌼



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen